AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Allgemeines

Bei allen Touren setzt Liesje Trecking ein angemessenes Maß an Kooperation und Teamgeist voraus sowie eine grundsätzlich positive Einstellung zu dieser Art des Reisens. Es wird – wenn nicht anders angegeben – durchschnittliche und altersgemäße Gesundheit und Belastbarkeit aller Reisenden vorausgesetzt.

2. Geltungsbereich

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstigen Leistungen von Liesje Trecking.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

3. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Liesje Trecking, Nadin Halser, Schönermarker Strasse 3, 16278 Angermünde OT Frauenhagen

4. Vertragsinhalte und -abschluss

4.1 Die Verkäuferin bietet den Kunden Reiseleistungen an.

4.2 Die Darstellung der Produkte auf der Webseite stellt kein rechtlich bindendes Angebot. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Aufforderung an potenzielle Kunden ein Angebot zum Abschluss eines Reisevertrags an uns abzugeben.

4.3 Durch Anklicken des Buttons „Jetzt Buchen“ gibt der Kunde eine unverbindliche Bestellung der auf der Buchungsseite aufgelisteten Leistungen ab. Der Kunde erhält per E-Mail eine Übersicht über das Angebot. Eine verbindliche Buchung kommt erst zustande, wenn der Kunde das Angebot durch Überweisung des Reisepreises wie in Ziffer 5 angegeben, verbindlich annimmt.

4.4 Nach Zahlungseingang erhält der Kunde per E-Mail eine verbindliche Buchungsbestätigung. Mit dieser Reisebestätigung durch Liesje Trecking kommt der Vertrag zustande.

4.5 Weicht der Inhalt der Reisebestätigung vom Inhalt der Buchung ab, liegt ein neues Angebot von Liesje Trecking vor. Der Reisevertrag kommt auf dieser Grundlage zustande, wenn der Kunde innerhalb der Bindungsfrist von 10 Tagen die Annahme durch An- oder Restzahlung, Reiseantritt oder ausdrückliche Erklärung bestätigt.

4.6 Vermittler (z.B. Reisebüros, Online-Portale) sind nicht bevollmächtigt oder berechtigt Vereinbarungen zu treffen, Auskünfte zu geben oder Zusicherungen zu machen, die den Inhalt des Reisevertrages, wie er sich aus den Angaben auf unserer Webseite oder Reiseunterlagen ergeben, abzuändern, darüber hinausgehen oder im Widerspruch dazu stehen.

4.7 Der Kunde hat außerdem die Möglichkeit, telefonisch oder per E-Mail bei Liesje Trecking wegen einer bestimmten Reiseleistung anzufragen. Nach Erhalt einer solchen Anfrage unterbreiten wir dem Kunden ein entsprechendes Angebot per E-Mail.

4.8 Sonderwünsche und Nebenabreden sind nur gültig, wenn diese von uns schriftlich bestätigt wurden.

4.9 Geringfügige Änderungen der Reiseleistung sind möglich, sofern sie den Gesamtcharakter der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen.

5. Preise und Zahlung

5.1 Bei Buchungen über die Webseite gelten die dort angegebenen Preise. Sämtliche Preise sind Endpreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

5.2 Aufgrund des zustande gekommenen Reisevertrages ist der Kunde verpflichtet, die im Rahmen des Reisevertrages vereinbarte Vergütung zu den Fälligkeitsterminen (vgl. Ziffer 5.3-5.5) zu entrichten.

5.3 Die im Angebot ausgewiesene Anzahlung in Höhe von 50% des Reisepreises ist binnen 14 Tagen fällig.

5.4 Die Restzahlung in Höhe von 50% des Reisepreises ist bis 20 Tage vor Reiseantritt fällig. Der Kunde ist verpflichtet dies ohne erneute Aufforderung zu zahlen.

5.5 Bei kurzfristigen Buchungen, die 30 Tage oder weniger vor Reiseantritt erfolgen ist der gesamte Reisepreis sofort fällig. Der Kunde ist verpflichtet die Vergütung binnen einer Woche nach Erhalt der Buchungsbestätigung, spätestens jedoch bis zu dem Tag vor dem Reiseantritt zu leisten.

5.6 Im Falle eines Rücktritts von der Reise, Umbuchung oder Änderung entstehende Kosten (vgl. Ziffer 7, 8) werden jeweils sofort fällig.

6. Rücktritt durch den Veranstalter

6.1 Ist Liesje Trecking aufgrund von nicht vorhersehbaren, außergewöhnlichen äußeren Umständen (z.B. Krankheit des Reiseleiters oder der Pferde) an der Erfüllung des Reisevertrags gehindert, können wir durch eine Erklärung unverzüglich nach Kenntnis von dem Rücktrittsgrund vor Reisebeginn von dem Reisevertrag zurücktreten.

6.2 Solche Umstände liegen auch vor, wenn wir vor Reisebeginn Kenntnis erlangen von wichtigen, in der Person des Reisenden liegenden Gründen, die eine nachhaltige Störung der Reise befürchten lassen (z.B. körperliche oder geistige Einschränkungen, die das Führen von Pferd und Kutsche beeinträchtigen).

5.3 Treten wir nach den Bestimmungen in Ziffer 8 (Umbuchungen) vom Reisevertrag zurück, werden wir Ihnen einen bereits gezahlten Reisepreis unverzüglich, längstens jedoch binnen 14 Tagen nach dem Rücktritt, zurückerstatten.

6.4 Liesje Trecking ist auch berechtigt mehrtägige Reisen vorzeitig abzubrechen, sollten die Reisenden die Sicherheit und Gesundheit des Pferdes oder anderer Reisender aufgrund unangemessenen Handelns gefährden.

6.5 Ergibt sich ein Rücktritt am oder nach dem ersten Tag der Reise oder Abbruch während der Reise aufgrund der Gegebenheiten in Ziffer 6.2 oder 6.4 besteht kein Anspruch auf Erstattung oder Teilerstattung des bezahlten Reisepreises.

7. Rücktritt durch den Reisegast

7.1 Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn von der Reise zurücktreten. Zur Vermeidung von Missverständnissen sollte der Rücktritt in Textform erklärt werden. Der Nichtantritt der Reise wird grundsätzlich wie ein Rücktritt gewertet. Maßgebend für den Rücktrittszeitpunkt ist der Eingang der Rücktrittserklärung bei uns.

7.2 Tritt der Kunde vom Reisevertrag zurück oder tritt er die Reise nicht an, entsteht eine Rücktrittsgebühr, die sich aus dem Reisepreis abzüglich der zusätzlich gebuchten Dienstleistungen und der Frist vor Reiseantritt ergibt.

  • bis zum 30. Tag vor Reiseantritt 50%
  • 29.-15. Tag vor Reiseantritt 80%
  • 14.-3. Tag vor Reiseantritt 90%
  • bei späterem Rücktritt 100% des Reisepreises.

8. Umbuchungen, Vertragsübertragungen

8.1 Änderungen des Kunden in Bezug auf den Reisetermin oder die Unterkunft sind nach der Buchung nur eingeschränkt möglich. Auf schriftliche Änderungsanfrage werden wir die Möglichkeiten prüfen und kurzfristig eine Zu- oder Absage. Durch eine Umbuchung in eine andere Saison kann nachträglich die Preisdifferenz in Rechnung gestellt werden.

8.2 Die Übertragung des Reisevertrages auf eine andere Person ist schriftlich an Liesje Trecking anzukündigen und erst wirksam, wenn dies von uns bestätigt wird.

9. Haftung des Reiseveranstalters

9.1 Liesje Trecking übernimmt keine Haftung für Krankheit oder Verletzung, Schaden, Verlust, Unfall, Verspätungen oder Unregelmäßigkeiten, die direkt oder indirekt vor, während oder nach der Tour entstehen.

9.2 Die Haftung von Liesje Trecking aus vertraglich ableitbaren Schadensersatzansprüchen ist – mit Ausnahme von Körperschäden – insgesamt auf die Höhe des dreifachen Reisepreises beschränkt, soweit diese nicht schuldhaft von uns herbeigeführt wurden.

9.3 Für Unfälle, die bei Sport- und anderen Ferienaktivitäten auftreten, haftet Liesje Trecking hinsichtlich von Schadensersatz und Schmerzensgeld nur, wenn Liesje Trecking ein Verschulden trifft.

9.4 Alle bei Liesje Trecking eingesetzten Tiere sind selbstverständlich mit einer Haftpflichtversicherung (Selbstbeteiligung: 250,00 Euro) abgesichert. Somit sind Schäden gegenüber Dritten abgesichert.

10. Reiseversicherungen

Liesje Trecking empfiehlt den Abschluss eines umfassenden Reiseversicherungs-Pakets insbesondere einer Unfallversicherung, sowie einer Reisehaftpflicht-Versicherung.

11. Mängelanzeige

Die Kunden sind dazu verpflichtet einen etwaig auftretenden Reisemangel unverzüglich anzuzeigen. Kommt der Reisende dieser Verpflichtung schuldhaft nicht nach, so stehen ihm reisevertragliche Ansprüche nicht zu.

12. Überlassung von Ausrüstung

Die Kutschen, Planwagen und weiteren Ausrüstungsgegenstände werden den Reisenden leihweise zur Verfügung gestellt. Für abhandengekommene oder durch unsachgemäße Behandlung oder Beschädigungen unbrauchbar gewordene Ausrüstungsgegenstände haftet der Reisende in der Höhe des Wiederbeschaffungswertes.

13. Pass-, Visa und Gesundheitsvorschriften

Der Kunde wird über allgemeine Pass- und Visumserfordernisse des Bestimmungslandes, sowie die ungefähren Fristen der Erlangung von Visas sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten unterrichtet. Soweit mit nicht ausdrücklich vereinbart, sind für die Einhaltung dieser Pass- und Visumserfordernisse sowie der gesundheitspolizeilichen Formalitäten und aller weiteren für die Durchführung der Reise geltenden gesetzlichen Vorschriften die Reisenden selbst verantwortlich. Für eine etwaige Verletzung solcher Vorschriften und deren Folgen haftet Liesje Trecking nicht.

14. Datenschutz

Wir erheben, verarbeiten, speichern und übermitteln die personenbezogenen Daten des Kunden und/oder der Reisenden ausschließlich in Übereinstimmung mit den einschlägigen Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere in Übereinstimmung mit dem BDSG und der DSGVO. Sofern der Kunde und/oder ein Reisender einer weitergehenden Nutzung seiner personenbezogenen Daten nicht ausdrücklich zugestimmt hat, werden diese unsererseits nur zum Zwecke der Erfüllung des Reisevertrages und für sonstige eigene geschäftliche Zwecke von uns genutzt. Der Kudne und/oder ein Reisender kann jederzeit Auskunft über die ihn betreffenden, von uns erhobenen, verarbeiteten, gespeicherten und übermittelten personenbezogenen Daten sowie deren Löschung oder Sperrung verlangen.

15. Widerrufsrecht

Wenn der Kunde Verbraucher ist (also eine natürliche Person, die die Bestellung zu einem Zweck abgibt, der weder Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann), steht dem Kunden nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

16. Salvatorische Klausel

Sollten Teile dieser Vereinbarung ungültig oder undurchführbar sein oder werden, bleiben die anderen Teile wirksam. Unwirksame Teile sollen gemäß dem Sinn und Zweck dieser Vereinbarung geregelt werden.

17. Leistungs- und Erfüllungsort

Leistungs- und Erfüllungsort ist der Firmensitz des Reiseveranstalters. Gerichtsstand für Kaufleute, für Personen, die keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben, und für Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz ins Ausland verlagert haben oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist der Sitz des Reiseveranstalters.

Stand: 1.11.2020

Liesje Trecking
Nadin Halser
Schönermarkerstr. 03
16278 Frauenhagen